Ablauf des Zivilprozesses

Folgendes Schema soll den Ablauf eines Zivilprozesses anhand eines Beispiels verdeutlichen:

Prozessphase Thema Beispiel
1. Haupt-verfahren Formulierung der Rechtsbegehren und Behauptung von Tatsachen durch die Parteien

Kläger: „Der Beklagte hat bei mir ein Klavier für CHF 50’000 gekauft. Er hätte am 01.01.01 bezahlen sollen. Das Geld habe ich nie erhalten. Das Gericht soll ihn zur Zahlung verpflichten.“

Beklagter: „Mit dem Kläger habe ich weder einen Kaufvertrag geschlossen, noch habe ich von Ihm ein Klavier geliefert bekommen. Die Klage ist abzuweisen.“

2. Beweis-verfahren Ermittlung der Tatsachen
  1. Wurde zwischen den Parteien ein Kaufvertrag abgeschlossen?
  2. Wurde dem Beklagten vom Kläger ein Klavier geliefert?
  3. Wann hätte der Beklagte allenfalls zahlen sollen?
3. Entscheid

Rechtliche Beurteilung der Tatsachen

Muss der Beklagte den Kaufpreis bezahlen, wenn er mit dem Kläger einen Kaufvertrag abgeschlossen hat und ihm das Klavier tatsächlich geliefert wurde?

Antwort: Art. 184 OR → Ja!

Drucken / Weiterempfehlen: